MacBook Pro Gummifüße ersetzen: mit und ohne Apples Hilfe

Das MacBook Pro ist Euer treuer Begleiter, aber es ist schon so viel auf seinen kurzen Beinen gelaufen, dass sich einige schon verabschiedet haben? Das ist kein Problem, wir zeigen Euch, wie Ihr sie ersetzt.

Zu diesem Umstand bietet Apple als große Überraschung eine Selbsthilfeseite an, die explizit erklärt, wie man den Boden seines MacBook Pro aufschraubt und dann die Gummifüße ersetzt. Die Anleitung gilt für MacBooks bis zurück zum Modell von Ende 2008. In der Anleitung soll man sich, wenn man sich den Wechsel selbst zutraut, einfach an Apple wenden für die Bestellung des DIY-Kits.

Apple DIY Anleitung MacBook Gummifüße

MacBook Gummifüße verloren

MacBook Gummifüße innen gebrochen

Gesagt, getan. Allerdings wußte an der – wie immer sehr freundlichen – Hotline niemand etwas von diesem Support Dokument. Auf freundlichen Hinweis wurde sich entschuldigt und gesagt, dass das vorliegende Modell von 2009 zu alt sei und nicht mehr von dem Programm abgedeckt sei. Auf den wieder erfolgenden Hinweis, dass das Programm alle Geräte bis 2008 abdecken sollte, wurde sich wieder entschuldigt und wir kamen zum interessanten Teil: der Bestellung. Diese sie jedoch nicht kostenlos, so dass wir uns in die Kreditkartenabteilung durchstellen ließen. Dort angekommen konnte man uns den Preis für das Kit nicht nennen, weil es nicht vorrätig sei. Vorbestellen ginge auch nicht. Aber, da wir ja in Berlin sind, sollten wir uns einfach an den Apple Store wenden, die die Teile wahrscheinlich vorrätig hätten. Ein kurzer Anruf dort brachte das gleiche Spiel: Ein DIY-Dokument von Apple? Unfassbar. Nein das MacBook ist zu alt. Ja, die Ersatzteile seien zwar vorrätig dürften aber nicht ohne Reparaturauftrag rausgegeben werden. Und selbst das geht nicht, weil Modelle aus 2009 bereits auf der Out-of-life Liste von Apple gelistet sein. Der Hinweis, dass da Modell bis vor wenigen Monaten noch naherzu unverändert verkauft wurde, änderte auch nichts.

Fazit von all dem: niemand weiß, dass das Supportdokument überhaupt existiert und am Ende scheitert es daran, dass das MacBook als “obsolet” klassifiziert wurde.

MacBook Gummifüße neu

MacBook Gummifüße Befestigung innen

Was tut man in einem solchen Fall? Man wartet nicht darauf, dass die Füße bei Apple wieder lieferbar sind (und dann wahrscheinlich zehn Euro kosten), sondern bestellt welche für einen Euro auf eBay. Der Unterschied: die Originalversionen von Apple federn ein bißchen. Die äußere Konstruktion wird gehalten, in dem von innen ein Gegenstück aufgeklebt wird, dass eine minimale Bewegung zulässt. Cool, aber eben auch anfällig für Ermüdung. Die günstigen Chinabeine haben nicht so eine aufwändige Konstruktion, und auch das Anbringen ist etwas robuster:

So haben wir sie von außen aufgeklebt mit dem bereits aufgebrachten doppelseitigen Klebeband und dann sie dann innen mit einer Feuerzeugflamme zehn Sekunden oder mehr erhitzt und dann mit einem Schraubenzieher den inneren Plastikring über den Aluminiumboden gedrückt, so dass eine stabile Halterung entsteht. Wir heiß ihr den Kunststoff machen müsst, findet Ihr raus. Und keine Angst, es fängt nicht sofort an zu brennen. Zusätzlich haben wir jedem Fuß noch einen Tropfen Sekundenkleber gegönnt, so dass es zumindest wieder ein paar Jahre halten sollte.

dsc04467

Sind die Ersatzgummistopfen genauso elegant und präzise wie das Apple Original? Nein, aber am Ende des Tages sieht man es nicht und das MacBook schrabbt nicht mehr mit der metallenen Unterseite über den Tisch. Und genau das war das Problem, das es zu Lösen galt.

Auf eBay kaufen:    MacBook Gummifüße

Leave A Comment