Tipp: Menüleiste in macOS ausblenden

Das Dock könnt Ihr ausblenden, das wisst Ihr. Aber gleiches könnt Ihr auch mit der Menüleiste in macOS machen.

Dass das Dock verschwinden kann, wenn es nicht genutzt wird ist vielen bekannt, die entsprechende Option findet sich in Systemeinstellungen > Dock. Dass diese Funktion bekannter ist dürfte klar sein, schließlich hat das Dock seinen eigenen Eintrag in den Systemeinstellungen.

Den gleichen Trick beherrscht aber auch die Menüleiste: auch diese lässt sich ausblenden, so lange der Mauszeiger sich nicht am oberen Bildschirmrand befindet. Die entsprechende Einstellungsmöglichkeit gibt es in Systemeinstellungen > Allgemein. Gleich der dritte Punkt lässt Euch die Macht, die Menüzeile verschwinden zu lassen, wenn Ihr möchtet. Und wo Ihr schonmal da seid: die Option drüber macht Dock und Menüleiste dunkelgrau. Mal eine schöne Abwechslung.

Comments are closed.