Kommt die AirPower Ladematte doch nicht? Baut Eure eigene!

Apples AirPower genannte Ladematte zum drahtlosen Aufladen von iPhones und AirPods scheint sich weiter zu verzögern. Baut doch einfach Eure eigene!

Viele Hinweise und Verweise auf die AirPower Ladematte, die bis zu drei Geräte gleichzeitig hätte laden sollen, hat Apple von der Website verbannt. Zwar gibt es noch Hinweise auf das Gerät wie beispielsweise auf der AirPod Seite, aber insgesamt scheint das Projekt unter dem Radar sein. Entweder überrascht uns Apple in den kommenden Wochen oder die Entwicklung ist weit komplexer als gedacht und wird nach hinten verschoben.

Wer es nicht erwarten kann, kann sich ja aus einer alten Time Capsule eine Qi Ladestation im Apple Design selber bauen. Das Design ist immer noch exzellent und viel Elektrowissen braucht Ihr auch nicht: im Prinzip baut Ihr nur ein USB-Ladegerät in ein Plastikgehäuse ein, es ist wirklich einfach. Zudem könnt Ihr ein Ladegerät nehmen, dass mehrere Ausgänge hat, dann könnt Ihr neben Eurem iPhone mit Qi Kompatibilität auch noch ein Gerät mit Lightning Anschluß Laden, Euer MacBook per USB-C und ein weiteres Gerät per Micro USB. Da Ihr es in der Hand habt, passt die Ausstattung einfach so an, wie es Euch gefällt.

Hier findet Ihr unsere DIY Anregung zum Nachbauen. Viel Spaß!

Comments are closed.