Verstecken: Wie man Fotos aus der iOS Mediathek ausblenden kann

Ihr habt ein paar Fotos, die sollen nicht in der normalen Fotoübersicht auf dem iPhone oder iPad zu sehen sein? Mit iOS 12 gibt es die Möglichkeit Fotos einfach auszublenden.

Vorweg: sie werden tatsächlich nur ausgeblendet, also aus der Fotomediathek genommen. Sie sind immer noch in einem extra Ordner zu finden, sind zugänglich wenn das iPhone entsperrt ist und werden auch über den Fotostream synchronisiert. Also eher etwas um mehr Privatsphäre zu schaffen, wenn man per AirPlay am Apple TV hängt und einige Fotos dort nicht auftauchen sollen anstatt einer super sicheren Aufbewahrungsmöglichkeit für Geheimdokumente.


Das Verstecken von Fotos ist recht simpel: wählt ein Foto aus und tappt dann links unten auf das Teilen Symbol. Jetzt sucht Ihr in der untersten Reihe die Option Ausblenden. Das nochmal bestätigen und schon ist das Foto aus der normalen Fotoübersicht verschwunden.


Aber wie gesagt: die Fotos sind immer noch im Ordner “Ausgeblendet” zu finden. Rückgängigmachen lässt sich das auf die gleiche Weise, nur dann eben mit der Option Einblenden. Viel Spaß jetzt also einige Eurer interessanteren Fotos der Öffentlichkeit vorzuenthalten. ;)

Comments are closed.