macOS Cursor: Mauszeiger ausblenden und verstecken

Cursorcerer Website

Unter macOS lässt sich der Mauszeiger schnell mit einem kleinen Zusatzprogramm verstecken.

Ihr schaut ein Video oder haltet eine Präsentation, aber der Mauszeiger von macOS ist ständig im Weg weil er vom benutzen Programm nicht ausgeblendet wird? Das sieht nicht gut aus und kann sehr nerven. Mit einem kleinen Tool lässt sich der Cursor aber verstecken.

Cursorcerer

Das tolle Programm heißt Cursorcerer und lässt sich hier herunterladen. Bei der Installation könnt Ihr es gleich für alle Benutzer des Mac installieren, so dass jeder darauf Zugriff hat. Dabei installiert es sich als neue Option in den Systemeinstellungen.

Cursorcerer System Preferences

Hier könnt Ihr auch gleich sehen mit welchem Shortcut sich der Mauszeiger ausblenden lässt. Alternativ kann man aber einstellen, dass der Mauszeiger automatisch nach einer bestimmten Zeitspanne verschwinden soll – das macht es noch angenehmer weil man nicht ständig daran denken muss.

Cursorcerer Settings

Noch ein kleiner Praxistipp: Wer die Bildschirmzoomfunktion von macOS unter Bedienungshilfen > Zoom nutzt sollte den Shortcut für Cursorcerer auf „option + command + K“ legen. Da Rein- und Rauszoomen auf „option + command + =“ und „option + command + -“ liegen kann man sich diese drei Abkürzungen schnell merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Available for Amazon Prime