SkunkJuice: magnetisches Kopfhörer-System

Kabelverbindungen magnetisch abzusichern hat Apple mit dem MagSafe als Stromversorgung schon eindrucksvoll bewiesen. Stolpert man über das Kabel wird die Verbindung unterbrochen ohne den ganzen Rechner vom Tisch zu reißen. SkunkJuice hat das Konzept auf Kopfhörer übertragen.

Dabei geht es nicht in erster Linie um Sicherheit, sondern um die Möglichkeit seine Freunde an der eigenen Musik teilhaben zu lassen. So kann man an den magnetischen Steckverbinder, der jeweils auch als Verteiler dient, weitere Kopfhörer anschließen, um seine Musik zu teilen.

Die Qualität der Musik soll nicht darunter leiden, allerdings sollte die Lautstärke etwas sinken, schließlich wird die gleichbleibende Ausgangsleistung auf mehrere Endgeräte verteilt.

Die Idee ist nicht schlecht, allerdings könnte man befürchten, dass die angebrachten Magneten ein evtl. störendes Mehrgewicht an den Kabeln darstellen.

Insgesamt aber mal eine neu Variante, um die althergebrachten Kabelverteiler zu ersetzen.


Ähnliche Posts:

Thunderbolt Display in weiß: GlassFree Rahmen von berlin1000 in neuen Farben
Zeittotschlagvideos: Killing the iPhone
Electrolux: Per Kamera sehen was im Ofen brutzelt
plashr Sawtooth - Crowdfunding für Ladestation
Clip: iPhone 7 Parodie
Neue MacBooks mit Touchleiste und Thunderbolt 3
Leave A Comment