Externe Festplatten für den Mac als Datenspeicher und Backup-Laufwerk

Der Platz reicht nie und zudem ist eine zusätzliche Festplatte immer gut, wenn es um Datensicherung geht. Aktuell empfehlen wir Euch diese Exemplare zur Datensicherung:



Seagate Expansion Desktop 3,5″ mit 3 TB Speicherplatz

Kleiner als 3 TB macht aktuell keinen Sinn mehr, da die kleineren Exemplare überdurchschnittlich teuer sind. Wenn man schlau kauft, kostet das Megabyte nur drei Cent. Die günstigste Festplate, die wir daher fürs schnelle Backup empfehlen können ist die Seagate Expansion Desktop mit 3 TB Speicherplatz. Sie bietet viel Platz, ist schnell, leise und sieht auch einigermaßen aus. Soll es also nur ein nackter billiger Datenspeicher sein, reichen knapp 100 Euro vollkommen.

Hier kaufen:   Alternate     Amazon     Cyberport












Western Digital Elements 3,5″ mit 5 TB Speicherplatz

Soll es etwas mehr Speicher sein und zudem auch ein noch etwas kreativeres Design, so kommt die WD Elements mit 5 TB Speicher in Frage. So kommt beim Schreiben und Lesen auf um die 150 MB/s und ist dabei auch nicht zu laut. Das Gehäuse ist einem Buch nachempfunden und fügt sich etwas gefälliger in die normale Wohnumgebung ein. Das Preis/Leistungsverhältnis ist genauso gut wie bei der kleineren Seagate. Elements heißt die Baureihe, weil sie tatsächlich nur eines bietet: Speicherplatz ohne zusätzliche Funktionen.

Hier kaufen:   Alternate     Amazon     Cyberport
















Western Digital My Book 3,5″ mit 8 TB Speicherplatz


Wer ein Speichermonster braucht, kann aktuell ohne Sorgen zur WD My Book Variante greifen, die auf einer Festplatte 8 TB unterbringt! Der Preis ist auch nicht astronomisch und mit um die 250 Euro für Nutzer mit riesigen Datenmengen zu verschmerzen. Im Gegensatz zur Elements Baureihe bringt die My Book Variante von Western Digitial eine Hardwareverschlüsselung mit, die allerdings für die meisten überflüssig ist.

Zu beachten ist, dass Ihr unbedingt eine zweite Kopie Eurer Daten haben solltet. Nicht nur für den Fall, dass die Festplatte kaputt geht, sondern auch für den Fall, dass der Controller des Gehäuses den Geist aufgibt: in dem Fall hilft dann auch der Ausbau der Platte in ein anderes Gehäuse nicht mehr, da die Daten verschlüsselt sind (ja, auch wenn Ihr das Passwort nicht gesetzt habt!). Es ist nicht unbedingt ein No-Go Kriterium, aber eines, dass man vorher wissen und sich (wie hoffentlich immer) nicht nur auf dieses eine Laufwerk verlassen sollte.

Hier kaufen:   Alternate     Amazon     Cyberport



Dieses My Book Modell bietet eine hervorragende interne Festplatte, die sich auch für andere Zwecke eignet. Lest hier warum es eine gute Idee ist auch mal eine externe Platte zu kaufen, wenn man eine interne braucht.







Maxtor M3 Portable 2,5″ mit 1 TB Kapazität

Wer es portabel mag greift lieber zu kleinen 2,5 Zoll Festplatten. Diese kommen zudem ohne zusätzliches Netzteil aus. Wer eines der günstigsten Exemplare möchte, greift am besten zu Maxtor M3 mit 1 TB Speicher für um die 50 Euro. Billiger geht es zwar auch noch, allerdings hat man dann nur die halbe Kapazität und spart nur wenige Euro. 1 TB sollten es also schon sein. Beim Griff zur Maxtor kommt man billiger weg als würde man die gleiche Größe bei Seagte kaufen. Dennoch bekommt man das gleiche Laufwerk – es ist beides ein Konzern.

Hier kaufen:   Alternate     Amazon     Cyberport












Western Digital 2,5″ mit 2 bis 3 TB Kapazität

Wollt Ihr eine gute kleine Festplatte, um einges an Daten wegzuspeichern, so kommt die WD Elements Reihe in frage. Relativ günstig, einfaches, aber ansprechenes Design, keine Experimente. Die Laufwerke gibt es in unterschiedlichsten Größen und kosten in der 2 TB Größe nicht mal hundert Euro.

Hier kaufen:   Alternate     Amazon     Cyberport



















Seagate Backup Plus 2,5″ mit 4 bis 5 TB Kapazität

Seagate ist der erste Hersteller, der es schafft 5 TB in einer 2,5 Zoll großen Platte unterzubringen. Das Laufwerk (und damit logischerweise auch das Gehäuse) wächst etwas in die Höhe, welches allerdings für Anwender, die riesige Mengen an Speicherplatz benötigen, nicht ins Gewicht fallen dürfte. Schließlich müsste man sonst zu zwei 2,5″ Laufwerken oder einem 3,5″ großen Exemplar greifen. Die Festplatten sind zudem leise. Zu beachten ist, dass die Varianten mit großer Kapazität mit SMR (Shingled Magnetic Recording) beschrieben werden. Dieses führt dazu, dass bei sehr großen neuen Datenmengen die Schreibrate stark einbricht. Diese Laufwerke eigenen sich also besonders gut als Archivlaufwerke und Datensenken, die öfter mit nicht hunderte Gigabyte großen Daten beschrieben werden, weniger als Arbeitslaufwerke.

Hier kaufen:   Alternate     Amazon     Cyberport



Dieses Seagte Modell bietet eine hervorragende interne Festplatte, die sich auch für andere Zwecke eignet. Lest hier warum es eine gute Idee ist auch mal eine externe Platte zu kaufen, wenn man eine interne braucht.









Angebote von Western Digital

Wester Digital bietet, ähnlich wie Apple, bereits gebrauchte und/oder zurückgesendete Geräte zu einem reduzierten Preis. “Rezertifiziert” heißt das bei WD. Die Rabatte liegen teilweise bei über der Hälfte des Neupreises. Allerdings solltet Ihr darauf den aktuellen Zeitwert zu vergleichen. Ebenso ist darauf zu achten, dass die Geräte nur sechs Monate Garantie haben. Die Fehlerquote bei den Gebrauchtfestplatten kann, da es sich um Verschleißteile handelt, auch um einiges höher liegen.

Also unser Tipp: wenns Eure Backupplatte mit echt wichtigen Daten sein soll, lieber eine neue kaufen. Wenn Ihr Eurer Glück probieren wollt und die Platte vorher ausführlich testet, probiert es ruhig.

Comments are closed.