Stamp synchronisiert Eure Playlisten zwischen Streamingdiensten

Ihr habt in Eurem Musikstreamingdienst umfangreiche Playlists erstellt und würdet diese gerne nun zu einem anderen Dienst übernehmen? Mit Stamp ist das möglich.

Der Dienst ermöglicht somit die Übernahme bzw. Synchronisation von Euren in Listen gesammelten Lieblingssongs zwischen Streaminganbietern, die so eine Funktion üblicherweise nicht vorsehen.

Wenn Ihr beispielsweise Musikvideos in Playlisten auf YouTube zusammenstellt und die gleichen Lieder nun auf Spotify genauso sortiert haben wollt, könnt Ihr das nun mit Stamp einfach so haben. Dazu müsst Ihr der App Zugriff auf beide Dienste geben und diese vergleicht dann die vorhandenen Songs und gleicht sie dementsprechend ab.

Das klappt logischerweise natürlich nur, wenn die Songs auch bei beiden Streaminganbietern auch genauso vorhanden sind. In unserem Test funktionierte das mal super, mal weniger gut. Es kommt wohl auch immer ein bißchen darauf an, wie motiviert der Algorithmus gerade ist. Fairerweise könnt Ihr aber mit einer kostenlosen beschränkten Version das Ganze einfach mal testen. Die App gibt es sowohl für den Desktop als auch fürs iPhone.

Es mag eine sehr spezielle Anwendung sein, aber für diejenigen, die wirklich sehr viel Zeit in ihre Playlisten gesteckt haben und nun den Musikanbieter wechseln möchten, kann sie das Leben sehr vereinfachen.



Stamp App:     macOS     iOS (iPhone und iPad)

Comments are closed.