iMac 27″ Ende 2012 mit 3TB Platte: Boot Camp *oder* Mojave

Apple hat gestern Mojave freigegeben und es gab nahezu keine Probleme. Ein einziger Rechner ist aber etwas wählerisch: der iMac 27″ von Ende 2012 mit 3TB Festplatte.



Installation cannot proceed with Boot Camp configured

Wie Apple in diesem Support Dokument schreibt, ist es bei diesem einen Modell nicht möglich macOS 10.14 Mojave zu installieren, sollte man Windows per Boot Camp installiert haben. Um Mojave zu installieren muss man die Boot Camp Partition vorher löschen, andernfalls gibt es die Fehlermeldung:

Installation cannot proceed with Boot Camp configured

Danach kann dann zwar Mojave wieder installiert werden, allerdings nicht Boot Camp. Kurz: Ihr müsst Euch zwischen Mojave und Windows per Boot Camp entscheiden. Wer dennoch dringend Windows für bestimmte Programme braucht, muss dann beispielsweise per Parallels oder VirtualBox virtualisieren.

Comments are closed.