iPad: Google Suchergebnisse – Text zu klein

Request mobile Website Safari iOS

Wir zeigen Euch wie Ihr den Text der Google Ergebnisse auf dem iPad etwas größer macht.

Findet Ihr den Text der Google Suchergebnisse auf Eurem iPad auch zu klein? Google wünscht sich ja bekanntlich Webseiten, die gut zu lesen sind, damit sie im eigenen Index gut ranken. Bei den eigenen Suchergebnissen kommt es aber immer wieder vor, dass der Text sehr klein dargestellt wird.

Google Ansicht iPad Desktop klein

Der Grund dafür ist einfach: Google hat keine durchgängig responsive Website, d.h. die Webseite mit den Suchergebnissen reagiert nicht automatisch auf unterschiedliche Geräte und Displaygrößen. Responsive wird die Seite erst, wenn Google erkannt hat, dass es sich um ein mobiles Gerät handelt. Bis dahin wird einfach die Desktopversion ausgeliefert.

Google mobile Ansicht iPad

Und genau das passiert beim iPad: Google liefert dem Apple Device einfach die Desktopversion aus. Und damit erscheint der Text auf der Suchergebnisseite für viele Augen einfach viel zu klein. Die Lösung ist aber recht einfach:

iOS Safari mobile Website anfordern

In der iOS Safari Adresszeile gibt es auf der linken Seite zwei kleine A-Buchstaben. Tappt da einmal drauf und wählt dann die Option “Mobile Website anfordern”. Jetzt behandelt Google das iPad als mobiles Gerät und zeigt auch die Schrift größer an. Ebenfalls werden die Suchergebnisse anders dargestellt – eben in anderer Sortierung wie auf dem Smartphone auch. Wem das nicht gefällt, der kann auch bei der Desktop-Variante bleiben und im gleichen Optionsfenster einfach die Schriftgröße etwas größer machen. Dann wird allerdings wieder die Seite breiter und lässt sich nicht so schön scrollen. Für den Alltag ist aber die mobile Ansicht auch im iPad angenehmer.

DuckDuckGo Ansicht iPad

Wer DuckDuckGo als Suchmaschine benutzt hat das Problem übrigens nicht. Dort ist die Schriftgröße etwas größer egal in welcher Ansicht. Es ist irgendwie verwunderlich dass Google diese strikte Trennung der Darstellungsweisen für viele Geräte noch aufrechterhält – aber das scheint ja der Optimierung letzter Schluss zu sein. Zum Glück müsst Ihr Euch aber nicht dran halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close