Mac OS X Lion auf USB-Stick

Ab sofort liefert Apple Mac OS X Lion auch auf einem USB-Stick aus.

Bisher war die neueste Version des Betriebssystems nur per Download zu erhalten, was Nutzer mit einer langsamen Internetverbindung zum Wahnsinn getrieben haben dürfte. Dieses Problem ist also damit gelöst.

Der Stick ist mit 59 Euro teurer als der Download, enthält allerdings die Vollversion, so dass kein vorher installiertes 10.6 Snow Leopard vorhanden sein muss. So geht eine Neuinstallation direkt vom Stick schnell von der Hand.


Ähnliche Posts:

Apple Mail versteht sich nicht mit Gmail: Anmeldeversuch blockiert. Lösung: keine.
Cuberox: Programmierbarer Pixelwürfel mit sechs Displays
Systemausfall bei Apple: Alles betroffen
Erster Trailer des Steve Jobs Films
ZNAPS-Adapter bringt MagSafe für das iPhone
Sparten Erweiterung fürs Streaming: Amazon Channels
Leave A Comment