iPad Prototyp mit zwei Dock-Anschlüssen

Einige von Apples tauchen immer mal wieder bei eBay auf, wo sie von interessierten Käufern erworben werden können – sofern sie Apple nicht als Eigentum gleich wieder zurückfordert.

Kürzlich gab es auf der Verkaufsplattform einen Prototypen des ersten iPads zu sehen, der zwei Dock-Connectoren aufwies. Einen wie bekannt an der kürzen und einen weiteren an der Längsseite. Anscheinend diente er dazu, das beste Handling für die Lage des Anschlusses herauszufinden.

Das Gerät stammt aus dem Jahre 2009/10 und dürfte nur für wahre Fans interessant sein. Ein Sammler wird dann tatsächlich auch glücklich: für 10.200 US-Dollar wurde der Prototyp verkauft.


Ähnliche Posts:

Thunderbolt Display in weiß: GlassFree Rahmen von berlin1000 in neuen Farben
Neues MacBook, Verfügbarkeit der Apple Watch, weitere Updates
Indiegogo: iPhone Case mit aktiver Temperaturregelung
WWDC15: Neuigkeiten zu OS X, iOS, watchOS und mehr
SSDs für 1000 Euro. Welche solls denn sein?
Jetzt gibts auch einen Hub für den Bluetooth Flic Button
Leave A Comment