Apple tauscht Festplattenkabel bei 2012er MacBook

Apple tauscht still, d.h. ohne öffentliche Benachrichtigung, defekte Festplattenkabel bei MacBook Pros aus Mitte 2012.

IMG_4347

Wie heise aus einem internen Supportdokument erfahren hat, sind die Apple Service Parter angewiesen bei jedem im Support auftauchenden MacBook Pro er entsprechenden Baureihe automatisch gleich das Flachbandkabel, das zur Festplatte führt, mit auszutauschen.

Dieses wird mit der Zeit defekt und es zeigen sich Bootprobleme, Kernelpanics oder ähnliches. Häufig wird ein Festeplattendefekt vermutet, es ist aber nur das Kabel.

Wir sind selbst schon auf diesen Fehler gestoßen und haben Euch in diesem Artikel schon Tipps zur Reparatur gegeben. Nun ist also auch für MacBooks aus Mitte 2012 bis Ende Januar 2016 ein kostenloser Austausch direkt bei Apple möglich. Ob Apple auch ältere Modelle repariert ist nicht bekannt, aber bestimmt einen Versuch wert.

Comments are closed.