ifixit zeigt das neue iPhone X von Innen

ifixit macht uns wieder die Freude und zeigt das Innenleben des neuen iPhone X.

Apple hat die technische Entwicklung wieder weiter getrieben. Abgesehen von der neuen Identifikationstechnik Face ID und dem OLED Display fällt vor allem auf, dass das Mainboard viel kleiner geworden ist. Zieht es sich bei herkömmlichen iPhones über die gesamte rechte Seite, ist es beim iPhone X geschrumpft und macht somit Platz für etwas mehr Akku.

ifixit hebt positiv hervor, dass Display und Akku nach wie vor sehr leicht zu wechseln sind. Die Face ID Technik muss bei einem gesprungenen Display nicht mit gewechselt werden. Schwierig wird es allerdings, wenn die Glasrückseite gewechselt werden soll: dafür muss das gesamte Gerät zerlegt werden. Für solch ein Hightech Smartphone ist die Reparatur jedoch relativ einfach und ifixit vergibt immerhin sechs Punkte.

Hier findet Ihr den kompletten ifixit Artikel mit allen Bildern.


Ähnliche Posts:

MacBook Pro 15" 2015 mit Radeon R9 M370X kann 5K
Schwere Sicherheitslücke: UEFI bei Macs angreifbar
DisplayMate: iPad mini 4 hat perfektes Display
21,5 Zoll iMac jetzt mit 4K Display, 27" nur noch mit 5K
Welches Apple Netzteil kaufen? Nur eins macht wirklich Sinn.
Der neue iMac Pro ist ab heute erhältlich
Leave A Comment