Wie Ihr in der iOS Karten App am besten Geldautomaten findet

Eine triviale Überlegung? Nicht, wenn man es gerade eilig hat.

Sucht man in der iOS Karten etwas, hat man die Möglichkeit sich einer der vier vorgegebenen Kategorien zu bedienen, als da sind Essen & Trinken, Einkaufen, Spaß und Reisen. Wählt man eine aus, zeigen sich erneut drei Unterkategorien. Keine kümmert sich jedoch um unser Problem: Wir brauchen Bargeld.

Also bleibt das Suchfeld: in das gebt beispielsweise Sparkasse ein oder Geldautomat. Gebt Ihr Geldautomat ein, so werden Euch noch zwei Kategorien angeboten: “ATM Geldautomat in der Nähe” sowie “Banken & Kredite”. Die Ironie an allem ist folgende: es wird nicht immer das angezeigt, was man erwartet und wenn Ihr wirklich auf einen Geldautomaten angewiesen seid, so solltet Ihr alle drei Möglichkeiten ausprobieren.

Bei unserer zwangsweisen Stichprobe ergab beispielsweise die Eingabe “Sparkasse” auch die Anzeige eines Sparkassenautomaten, sonst wurde nichts angezeigt. Bei der Eingabe und der Auswahl der Kategorie “Geldautomat” wurde gar nichts gelistet. Die Sparkasse taucht zwar in der Karte auf, jedoch nicht in den Ergebnissen. Die Eingabe des Wortes Geld oder Geldautomat schlägt als dritte Möglichkeit die Kategorie “Banken & Kredite” vor. Dort wird die Sparkasse angezeigt als auch die Postbank in der Deutschen Post und weitere.

Moral aus der Geschichte: Es gibt mehrere Kategorien, in die Geldautomaten fallen können und nicht immer ist die Sortierung korrekt. Die angezeigte Sparkasse beispielsweise ist gar keine, sondern nur ein einsamer Geldautomat in der Ubahn, hätte also auch in der Kategorie auftauchen müssen. Die beste Wahl scheint manchmal als Metakategorie “Banken & Kredite” zu sein, jedoch hat je nach Ort auch die Kategorie “Geldautomat” mehr Einträge.

Wenn es also drauf ankommt, nehmt Euch lieber zwei Minuten Zeit und probiert alle drei Möglichkeiten aus, bevor Ihr 1km lauft und die Sparkasse vor der Nase überseht.

Comments are closed.