Satellite App: Kostenlose Mobilfunknummer ohne SIM-Karte

Euch ärgert es, dass das iPhone keine zwei SIM-Karten unterstützt, weil Ihr gerne eine zweite Nummer hättet? Das Problem löst sich jetzt mit Satellite – und noch einige mehr.

Die Satellite genannte App stammt vom Telefonieanbieter sipgate, der für diesen Dienst auch eine eigene Infrastruktur aufbauen musste, Durchleitungsverträge mit anderen Anbietern abschloss, kurz: eine neue Telefongesellschaft gründete. Ein Riesenaufwand also, aber wozu? Was haben wir davon?

Wir bekommen für umsonst (ja, völlig gratis) eine echte deutsche Handynummer. Und das ohne SIM-Karte. Bisher war die Telefonnummer ja an das kleine Stück Plastik mit dem Chip darauf gekoppelt, ab sofort führt sipgate mit Satellite die Zukunft ein und ermöglicht eine Mobilfunknummer ohne notwendiges physisches Gegenstück. Dass das vom ein oder anderen Mobilfunkanbieter nicht gerade begrüßt wird dürfte klar sein, denn plötzlich ist die Handynummer vom Provider unabhängig. Egal wie Ihr wechselt, die über Satellite zugewiesene Nummer bleibt erreichbar, solange nur eine Internetverbindung besteht. Das heißt, auch wenn Ihr gar keine SIM-Karte in Eurem Handy habt und das Gerät nur im WLAN ist, seid Ihr trotzdem über die Satellite Nummer erreichbar.

Dual SIM Funktion fürs iPhone per App.

Das ist für mehrere Dinge sehr praktisch: so könnt Ihr zum Beispiel Eure Firmennummer (oder eine andere die öffentlich sein soll) ins Internet stellen und seid auch auf dem iPhone erreichbar, ohne dass Eure Privatnummer bekannt wird. Endlich zwei Mobilnummern auf einem iPhone! Aber auch für ein altes iPhone (mit mindestens iOS 10) zu Hause ist das praktisch: Satellite App installiert und das Device ins WLAN und schon habt Ihr ein praktisches Telefon für zu Hause, das sogar noch 100 Freiminuten in alle europäischen Netze mitbringt! Einfacher geht die Weiterverwendung eines alten Gerätes ja nun wirklich nicht.

Ebenfalls gut: Ihr könnt die App auf mehreren Geräten installieren, die dann alle klingeln. Wenn das iPad also näher ist, könnt Ihr auch da ran gehen. ;) Damit ließe sich beispielsweise auch eine Nummer unter mehreren Mitarbeiten in einer kleinen Firma aufteilen. Die Person, die gerade Zeit hat, geht einfach ran.

Endlich mal was Neues!

Eine extrem lustige aber auch sehr praktische Funktion: Sollte jemand eine Mailboxnachricht für Euch hinterlassen, so bekommt Ihr den Inhalt als Text aufs Handy! So könnt Ihr schonmal lesen, was Ihr dann abhören müsst. Das funktioniert schon sehr gut und man wundert sich, dass es das bisher noch nicht gab.

Da die App die Telefoniefunktionen in iOS 10 und neuer nutzt, kann sie auch ankommende Gespräche annehmen, ohne vorher aktiv geöffnet worden zu sein. Die Integration ins System ist also sehr tief. Verpasste und angenommene Anrufe tauchen daher auch in der normalen iPhone Anrufliste mit dem Vermerk “satellite-Audio” auf. Die Gesprächsqualität ist auf gutem GSM-Niveau, wer mit 3G oder LTE und deren Gesprächsqualität verwöhnt wird, für den ist es ein kleiner Rückschritt, aber nichts worüber man sich den Kopf zerbrechen sollte.

Wo wir gerade bei Einschränkungen sind: aus der App lassen sich nur Netze in Europa erreichen, auch mit der bald für knapp fünf Euro erhältlichen Flatrate. Wer weltweite Teilnehmer erreichen möchte, braucht weiterhin einen normalen SIP Account oder zahlt eben die hohen Preise seines Mobilfunkanbieters. Aber für die meisten Nutzer dürfte das wohl wenig ins Gewicht fallen.

Was noch super wäre, gerade weil es ja die zweite Nummer auf dem iPhone wird, wäre das zeitweise Abschalten der Erreichbarkeit. So könnte man einfach bei Feierabend die Satellite-Nummer bis zum nächsten Morgen abschalten. Aber so gut, wie die App durchdacht und designed ist, wird das bestimmt nachgereicht. Überhaupt ist viel Liebe in das Storytelling geflossen: das Weltraumthema zieht sich vom Namen und die tollen Animationen während der Anmeldung bis in den Bestätigungsbrief mit dem Verifikationscode.

Ja ein Brief. So ganz ohne materielle Bestätigung geht es dann doch nicht. Aber ganz ehrlich: Der Anmeldeprozess lief so reibungslos und ist so schön gestaltet, dass man sich das als Standard für alle Arten von Anmeldeprozessen wünscht. Probierts aus.



App Store: Satellite Telefonie App


Comments are closed.