macOS: Zwei VPN Verbindungen gleichzeitig mit Split Tunneling

Wir zeigen Euch einen VPN Manager, der Euch mehr Komfort und Flexibilität bietet wenn Ihr viel mit VPN Verbindungen arbeitet.

VPNs sind virtuelle private Netzwerke, also Verbindungen, die zwar übers öffentliche Internet laufen, aber verschlüsselt sind, so dass keiner mitlesen kann. Das ist praktisch um von unterwegs auf den Firmenrechner oder das Uninetz zuzugreifen.

Wenn Ihr ständig VPN Verbindungen nutzt, ist Shimo fast schon Pflicht.

Wer nun viel unterwegs ist oder auch mit vielen unterschiedlichen VPN Netzwerken zu tun hat, wird bemerkt haben, dass die systemeigene Verwaltung von macOS nicht sonderlich viel Komfort bietet. Es klappt zwar für ein zwei Verbindungen fehlerfrei und es ist super, dass macOS schon alle Vorraussetzungen an Bord an, aber es darf ruhig noch ein bißchen komfortabler werden.

Hier kommt Shimo ins Spiel: der VPN Manager bringt einige Funktionen mit, die Euch das Leben das Leben einfacher machen. Alle Details findet Ihr auf der offiziellen Website. Die drei meist gesuchten Funktionen möchten wir hier kurz erwähnen.


PPTP VPN Verbindungen unter macOS Sierra und High Sierra

Apple hat unter den genannten beiden Betriebssystemversionen das PPTP Protokoll rausgeworfen, da es eigentlich technisch überholt ist. So wahr das ist, es ist immer noch besser als nichts. Und da sich manchmal die Infrastuktur auf die man zugreifen muss nicht so schnell ändert wie das Betriebssystem auf dem Mac (was eine gute Sache ist, schließlich gibts laufend Sicherheitsupdates), kann man nicht mehr mit Bordmitteln auf PPTP Verbindungen zugreifen. Hier hilft Shimo mit dem älteren Protokoll aus.


Automatisches triggern von VPN Verbindungen

Wer sehr viele VPN Verbindungen verwalten muss oder ständig ein und die gleiche an ein und demselben Ort benötigt, wer kann sich über automische Trigger freuen. Ihr könnt definieren unter welchen Umständen welche VPN Verbindung aufgebaut wird. Das macht das Leben um einiges komfortabler und die sicherere Fernverbindung steht direkt zur Verbindung wenn man sie auch braucht.


Split Tunneling und zwei VPN Verbindungen gleichzeitig auf dem Mac

Manchmal ist es auch sinnvoll zwei VPN Verbindungen gleichzeitig anzuzapfen. So liegt vielleicht Geheimdokument 1 auf Firmenrechner 1 und Geheimdokument auf Firmenrechner 2 und Ihr braucht beide gleichzeitig im Zugriff.

Dabei beherrscht das Programm auch Split Tunneling: Ihr könnt also festlegen, welcher Traffic über welches VPN laufen soll. Oder beispielsweise bei der VPN Nutzung auch noch die Internetnutzung erlauben.


Ein praktisches Tool für sichere Verbindungen übers Internet

Shimo kostet 49 Euro und ist ein sehr mächtiges Tool, dass Sicherheit und komfortable Usability vereint. Es macht das Leben sehr viel einfacher, wenn Ihr Euch ständig mit unterschiedlichen Netzwerken verbinden müsst.

Auch das Lizenzmodell ist fair: da pro User berechnet wird und nicht pro Rechner, könnt Ihr also Euren iMac und das MacBook mit der gleichen Lizenz abdecken. Vorher könnt Ihr es aber ausprobieren: einen Monat könnt Ihr testen, ob es Euch zusagt – sehr fair.

Comments are closed.