Kommende iPhones evtl. günstiger, mit bis zu 512 GB Speicher

Die kommende iPhone Generation könnte etwas günstiger werden als das aktuelle iPhone X.

Wie TrendForce vermutet wird Apple die Preise bei der nächsten Generation etwas senken, da der Absatz des iPhone X aufgrund des hohen Preises nicht so stark war wie erwartet.

Das kommende Lineup der iPhone soll aus drei Geräten bestehen. Zwei bekommen das bekannte OLED Display, einmal mit 5,8″ und einmal mit 6,5″ Diagonale. Die kleine Variante könnte zwischen 899 und 949 US-Dollar kosten, das große Modell bei 999 US-Dollar.

Als Einstiegsversion wird es ein iPhone mit normalem LCD Display geben, das 6,1″ Diagonale hat. Der Preis wird auf 699 bis 749 US-Dollar geschätzt. Die Preissenkung ist auch der starken Konkurrenz auf dem chinesischen Markt geschuldet.

Die beiden größeren iPhones sollen zudem Dual-SIM-Support bekommen, es können also zwei SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden. Es kann jedoch sein, dass es diese Funktion nur für bestimmte Märkte gibt. Für die beiden OLED iPhones gibt es Speichergrößen bis zu 512 GB.

Apple wird also das Design mit vollem Display und kleinem Notch für Kamera und Lautsprecher auf der Vorderseite auf mehr Modelle ausdehnen. Es bleibt abzuwarten, ob ältere Modelle im Verkauf bleiben, wie es bisher der Fall war oder ob vielleicht mit der zusätzlichen Vorstellung eines iPhone SE Nachfolgers sämtliche iPhones auf ein randloses Design aktualisiert werden.

Comments are closed.