Review: Kostenloses Mac Backup Programm SmartBackup im Test

Gute Backupprogramme müssen im Geld kosten? Nicht in diesem Fall.

Das nur um die 5 MB große Programm SmartBackup kommt ohne Funktionseinschränkungen völlig kostenlos daher. Wir haben übers Wochenende mal einige Sicherungen damit erstellt und es gefällt uns für ein Gratisprogramm ausgesprochen gut.


Es kommt sehr minimalistisch daher und das Programmfenster bietet im Prinzip nur zwei Bereiche: die Auswahl des Ziels und die Auswahl der Quelle. Zudem lassen sich unter den Optionen noch Zeiten festlegen, an denen eine automatische Sicherung passieren soll, ohne dass Ihr sie manuell anstoßen müsst.

Die Sicherung klappt auf internen, externen und Netzwerklaufwerken. Die Cloud oder SFTP Optionen sind nicht enthalten. Auch verschlüsselt das Programm Eure Daten nicht und legt sie in Dateiform ab. Ihr könnt also im Backupordner genau sehen, was gesichert wurde. Das Backup sollte also auf Laufwerken geschehen, die selbst schon verschlüsselt sind.

Auch alle, die gerne auch eine bootfähige Backupvariante haben, können sich über diese Möglichkeit freuen: SmartBackup ermöglicht auch genau das. Wir haben hier unsere Übersicht über die empfehlenswerten Backupprogramme im Mac Universum – und SmartBackup kommt als sehr faires Angebot jetzt auch auf die Liste. Für die meisten einfachen Backupansprüche dürfte es schon mehr als mächtig genug sein.

Hier laden:     SmartBackup

Comments are closed.