In iOS 12.1 sind mit etwas Aufwand die Kontakte einsehbar, auch wenn das iPhone eigentlich gesperrt ist.

Jose Rodriguez, der sich gerne auf die Suche nach Sicherheitslücken im iOS System macht, hat diesen Umstand in einem Video festgehalten:

iOS 12.1 allows bypass the passcode to see all contacts private information. Feature? Flaw?

Zugänglich sind die Kontakte, wenn man per Siri einen Anruf startet, dann auf FaceTime umschaltet und einen weiteren Nutzer hinzufügen will. Das ist natürlich einerseits logisch, andererseits sollte natürlich vor der Freigabe privater Informationen eigentlich die Entsperrung des iPhones liegen.

Wir üblich ist hier ein aktiviertes Siri in gesperrtem Zustand das Einfallstor. Wer also auf Nummer sicher gehen will erlaubt Siri nur, wenn das iPhone auch entsperrt ist.

Close
Available for Amazon Prime