macOS Server Update auf Version 5.8

Apple hat nach macOS 10.4.4 auf für den Server ein Update auf Version 5.8 herausgebracht.

Neu dabei sind auf macOS die Möglichkeiten per Kommandozeilentool “exportDeviceInfo” Infos von Geräten zu ziehen. Ebenso lassen sich neue Beschränkungen einführen wie Screenshots.

Bei iOS lassen sich nun Roaming und der persönliche Hotspot abschalten.

Auch tvOS wurde mit einer neuen Option bedacht. Alle Details lest Ihr im Screenshot. Wer tiefergreifende Informationen zur der Nutzung von macOS Server sucht, findet hier bei Apple die entsprechenden Unterlagen (allerdings noch für 5.7, für 5.8 wurden die Dokumente noch nicht angepasst und auch die Änderungen nicht gelistet).

Comments are closed.