Quellcode für deutsche Corona-Warn-App frei einsehbar, fertig Mitte Juni

Ios Corona App

Der Quellcode der deutschen Corona App ist frei einsehbar.

Nachdem Apple und Google in einem Gemeinschaftsprojekt schon die entsprechenden Schnittstellen in den Smartphonebetriebssystem geschaffen hatten um Corona Apps zu ermöglichen, ist jetzt die deutsche Variante auf dem Weg.

Corona Warn App

Auf der offiziellen Website kann man sich ansehen wie die App funktioniert und dass sie ab Mitte Juni zum Herunterladen bereit stehen soll. Nach langem Hin- und Her hat man sich ja glücklicherweise auf eine dezentrale Speicherung der persönlichen Informationen geeinigt (die entsprechenden Daten verlassen das Handy nicht).

Um die Frage nach der Vertrauenswürdigkeit zu beantworten, hat man die App als Open Source Projekt gestaltet, dass heißt dass der Quellcode von jedem frei einsehbar ist. Wer also mal einen Blick darauf werfen oder sogar mit entwickeln möchte, findet das Projekt Corona-Warn-App hier auf GitHub (hier die Dokumentation).

Rki Telekom Sap Logo

Wie sich die App in der Praxis macht muss man abwarten. Die entstehenden Daten müssen ja sinnvoll sein und auch die Akkulaufzeit sollte durch den ständigen Bluetooth Abgleich mit andern Smartphones nicht zu sehr leiden. Zudem kommt es auf die Akzeptanz in der Bevölkerung an: ohne weite Verbreitung funktioniert das Konzept nicht. Daher ist es schonmal ein guter Schritt den Programmcode offenzulegen, um ein paar Profis das von SAP und Telekom technisch geleitete Projekt objektiv bewerten zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close