WWDC20: Neue Developer Foren, neuer iMac, Umstellung auf ARM

Wwdc2020

Apple wird die Prozessorarchitektur wechseln und die eigenen AXX Chips mit ARM Layout nutzen.

Vom 22. bis 26. Juni wird die 31. Worldwide Developers Conference stattfinden. Die Zusammenkunft für Entwickler wird die bisher größte sein, 1000 Apple Entwickler sollen vor Ort Rede und Antwort stehen.


Besserer Entwicklersupport, Umstellung der CPU Architektur

Es geht wie immer um die Zukunft der Software bei Apple, daher soll sich besser um die Entwickler gekümmert werden. In diesem Zusammenhang wird natürlich auch immer die Vorstellung neuer Hardware erwartet. In diesem Jahr wird das gerüchteweise ein neuer iMac sein. Die Frontansicht des aktuellen Modells ist nun schon elf Jahre alt und es wird mal Zeit für was neues. Wir hoffen natürlich auf was ähnliches stylisches wie das Pro Display XDR. Zudem dürften in diesem Zuge auch endlich mal mechanische Festplatten mal der Vergangenheit angehören.

Ganz besonders interessant wird allerdings die Umstellung der CPU Architektur bei Apple. Apple wird von Intelprozessoren umstellen auf die eigenen, die auf dem ARM Layout basieren. Diese sind ja schon rasend schnell und in iPhones und iPads verbaut. Nun soll wohl auch langsam der Schritt gemacht werden diese Chips in den Macs einzusetzen. Wir gehen mal davon aus, dass diese Umstellung mit einem kleinen Mac beginnt, eine Neueinführung des 12″ MacBook beispielsweise. Dass diese neue Architektur gleich im iMac eingesetzt wird wagen wir aktuell noch zu bezweifeln. Aber in zehn Tagen wissen wir mehr, bleibt also dran!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close