Spotify Hörspiele durcheinander & falsche Reihenfolge

Spotify iPhone

Wenn Ihr Hörspiele und Hörbücher auf Spotify hört solltet Ihr eine bessere App nutzen.

Ihr hört auf Spotify gerne Hörspiele und Hörbücher? Dann ist Euch wahrscheinlich aufgefallen, dass diese oft durcheinander sind und in der falschen Reihenfolge abgespielt werden.


Hörspiele und Hörbücher auf Spotify in richtiger Reihenfolge abspielen

Dieser Umstand trifft nicht nur für Nutzer des kostenlosen Accounts zu, sondern auch für Premiumkunden. Da Hörbücher aufgrund der Abrechnungsmodalitäten von Streaminginhalten in kleine Einheiten zerstückelt werden gibt es also nicht nur eine Hörspieldatei sondern immer so 20 bis 30 die einfach hintereinander weg gespielt werden.

Dazu kommt, dass Spotify sich nicht die Mühe diese einzelnen Audiodateien sauber in der Suche als eine Folge zu listen. Weiterhin wird häufig der Titel abgeschnitten: man kann also nie erkennen welchen Teil der einzelnen Stücke man gerade vor sich hat. Und zu guter letzt merkt sich Spotify die Abspielposition nicht: selbst wenn man also in der Suche mal korrekt ein Folge gefunden hat und diese als Playlist gespeichert hat, ist es unmöglich da weiterzuhören wo man aufgehört. Der große Playbutton steht nämlich immer standardmäßig auf „Shuffle“ (das nervt schon beim normalen Musikhören), so dass dann einfach irgendwo abgespielt wird.

Wir brauchen also eine Zusatzapp, die

  • Folgen erkennt
  • die Ergebnisse sortieren kann (und manuell ordnen lässt)
  • sich die Abspielposition merkt
  • eine gute Suche und Erkennungsrate hat
  • den Titel vollständig darstellen kann

Klingt ein bißchen so als könne man das von einer Abspiel-App von Hause aus erwarten aber bei Hörspielen und Hörbüchern ist die Spotify App echter Mist. Aber das ist zum Glück auch Spotify selbst klar und daher haben fremde Apps Zugriff auf Spotifys API, d.h. fremde Apps können, nachdem Ihr das mit Eurem Premiumkonto erlaubt habt, auf die Inhalte von Spotify zugreifen und sie besser darstellen. Drei Apps haben wir für diese Aufgabe gefunden, wovon uns die erste am besten gefällt.


Eary lässt Euch eine Spotify Bibliothek zusammenstellen

Die kleine App heißt Eary und sieht aus wie eine leicht iOS heutzutage aussehen sollte. Zudem überzeugt sie in der Funktion: die Suche gibt Hörspiele einer Reihe als Folgen aus. Einziger Nachteil: diese werden nicht nach Reihenfolge geordnet. Ihr müsst sie also der Reihenfolge nach suchen oder hören und dann zu der Bibliotheksseite hinzufügen. Da das aber unser Wunsch war, nämlich eine eigene Sortierung der von uns gewünschten Werke anzulegen, ist das unsere App der Wahl. Schön wäre es noch, wenn man auf der Bibliotheksseite Ordner anlegen könnte, da viele Hörspielreihen doch sehr viele Folgen haben.

Ihr könnt dann direkt anfangen abzuspielen oder den „Spotify Mode“ einschalten. Dieser ermöglicht Euch, das Hörspiel oder Hörbuch in Spotify herunterzuladen. Eary leitet Euch also auf die genaue Folge weiter, die man in Spotify so gut wie nicht findet. Aber nicht zu früh freuen: wer jetzt denkt man könne dann mit Eary auch offline weiterhören, den müssen wir enttäuschen. Die Verbindung von Eary und Spotify wird jedesmal von Spotify kontrolliert – ohne Internet also auch keine Eary Nutzung. Sinn hat diese Funktion dennoch: ihr könnt dann immerhin, solltet Ihr mal komplett ohne Netz sein, in der Spotify App eine Folge hören – Ihr müsst Euch dann halt nur merken wo Ihr gewesen seid.

Unterm Strich lässt sich sagen, dass Eary das Leben beim Anhören von Hörspielen und Hörbüchern auf Spotify sehr viel einfacher macht. Es macht geradezu Spaß. Und man fragt sich, warum Spotify die Nutzer mit ihrer App eigentlich so ärgert.


Spooks auch für Apple Music und Deezer

Spooks ist als App etwas umfangreicher angelegt: Man hat umfangreiche Einstellmöglichkeiten, man kann eine eigene Bibliothek anlegen und darin auch eigene Listen. Alles recht praktisch gedacht. Außer funktioniert die App nicht nur mit Spotify, sondern ebenfalls auch mit Apple Music, Deezer und napster. Falls Ihr also einen dieser Streamingdienste nutzt ist Spooks wahrscheinlich die App der Wahl für Euch.

Gut an der App gefallen haben uns die Vorschlagskategorien für unterschiedliche Hörbücher. So kann man sich einfach mal inspirieren lassen. Für unseren Zweck des Hörbuchfindens nicht so schön war, dass viele Folgen einfach nicht gelistet wurden. Diese hatten zwar den Hörbuchtitel als Kategorie in Spotify eingetragen, aber nicht im eigentlichen Titel – und damit rutschten sie wohl durch das Raster.

Insgesamt also eine recht praktische App. Bei der Suche solltet Ihr aber aufpassen, ob auch wirklich alles was Ihr möchtet irgendwo auftaucht.


Bookify funktioniert auch für Hörspiele

Bookify ist eher auf Hörbücher als auf Hörspiele ausgelegt. Dennoch lässt es sich natürlich auch für ersteres Benutzen. Die Suchfunktion war besser als die die von Spooks und spuckte ähnlich wie die von Eary alle gesuchten Folgen aus. Im Gegensatz zu Eary sogar schön sauber nach Folgennummer geordnet. Auch schön: es gibt einen extra Kinder-Tab für die Auflistung von Content für die Jüngeren.

Etwas verwirrend ist der Schalter im Suchtab: hier kann man ein- oder abschalten ob man nur nach Hörbüchern oder sämtlichen Content bei Spotify suchen möchte. Der Schalter ist allerdings andersrum: hier ist links an und recht aus – also völlig entgegen dem eigentlichen Schema auf so ziemlich jedem Gerät dieser Welt. Lasst Euch nicht verwirren jetzt wo Ihr bescheid wisst.

Bookify ist also für Nutzer, die eine gute Suche zu schätzen wissen und mit dem einfachen Design der App einverstanden sind, durchaus einen Blick wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Available for Amazon Prime