Kurzbefehl: iPhone Akku zwischen 20 und 80 Prozent halten

Neue Automation

Den Akku zwischen 20 und 80% Kapazität zu halten ist mit Kurzbefehlen einfach und verlängert die Lebensdauer.

Wer seinen iPhone Akku so lange wie möglich nutzen möchte, sollte verhindern, dass dieser ständig voll entladen oder zu 100% aufgeladen wird. In diesen Bereichen wird der Akku nämlich am schnellsten altern. Ideal ist es den Ladezustand möglichst um die 50% Marke zu halten. Das heißt, wenn immer es geht das iPhone beispielsweise auf einen drahtlosen Lader zu legen. Diese häufigen kleinen Ladeschritte sind also nicht schädlich, nur die Nutzung der sehr niedrigen und sehr hohen Ladestände.


Lasst Euch dran erinnern wann der Akku geladen werden sollte

Wer die Chance haben möchte bei 20% Ladezustand das Ladekabel anzustecken und bei 80% wieder zu entfernen, kann sich einfach vom iPhone selbst daran erinnern lassen. Es ist im Alltag überaus praktisch. Natürlich ist das nicht in jeder Situation möglich und sollte auch nicht zu Religion werden, aber wenn man zu Hause ist und die Möglichkeit dazu hat ist das ein sehr simpler und extrem effektiver Weg die Lebensdauer des internen Akku stark zu steigern.

Viele werden jetzt sagen, dass sie immer die 100% Ladestand brauchen. Bei dieser Annahme sollte aber immer klar sein, dass sich die 100% immer auf die Akkugesundheit beziehen, die ja bei herkömmlicher Nutzung immer weiter abnimmt. Hat man also einen Akku mit einer Akkugesundheit von 90%, dann ist dieser zwar zu 100% geladen, liegt allerdings in der Gesamtkapazität eben schon 10 Prozent unter der originalen Kapazität. Wenn Ihr Euch an die 20/80 Regel haltet, so gibt es also nur noch 10 Prozentpunkte Differenz. Ihr habt aber noch einen weiteren Vorteil: dadurch, dass sich der Akku weniger schnell abnutzt, könnt Ihr an Tagen, an denen die 100% Ladung wirklich wichtig sind, voll aufladen und dann auf einen Akku zurückgreifen, der noch nahezu 100% Kapazität hat. An Durchschnittstagen ladet Ihr zwischen 20 und 80 Prozent und verhindert eine vorzeitige Abnutzung des Akkus.


Akku Erinnerungen mit iOS Kurzbefehle App erstellen

Für die kleinen Hinweise wenn der Ladestand unter 20% und über 80% steigt verwenden wir die App Kurzbefehle von Apple. Hier tappt unten auf die mittlere Option Automation und sodann oben rechts auf das Plus und wählt anschließen „Persönliche Automation“ erstellen.

iOS neue Automation

Nun wählt die Option „Batteriestatus“ und stellt dort 20 Prozent ein sowie „Fällt unter“

iOS Kurzbefehle Batteriestatus

iOS Kurzbefehle Batterie Wert

Dann bei Aktion hinzufügen > Skripte die Option „Mitteilung anzeigen“ auswählen. Dort könnt Ihr nun durch antippen das vorgegebene „Hallo Welt“ durch einen Text Eurer Wahl ersetzen, zum Beispiel ein schlichtes „Aufladen!“. Wenn Ihr vor das Wort ungefähr 25 Leerzeichen setzt erkennt Ihr in der Mitteilung Eure eigene Nachricht noch einfacher, da der Hinweis etwas nach rechts gerückt wird.

iOS Kurzbefehle Skripte

iOS Kurzbefehle Mitteilung

Im nächsten Schritt solltet Ihr unbedingt noch vor Ausführen bestätigen ausschalten – sonst findet die automatische Ausführung eben nicht automatisch statt und macht somit gar keinen Sinn.

iOS Kurzbefehle Ausführung

Anschließend macht Ihr das ganze nochmal, dieses Mal mit der Einstellung „Steigt über 80%“ und dem Mitteilungstext „Abstöpseln!“.

iOS Kurzbefehl nochmal

Nun habt Ihr zwei Automationen, die Euch eine Nachricht generieren, wenn der Akkustand 20% unter- oder 80% überschreitet. Der Hinweistext wird mit einem kleinen „Pling“ untermalt. Es ist also ein praktischer kleiner Hinweis, der zudem nicht nervt. Wenn Ihr also keine Chance habt zu laden, könnt Ihr das iPhone weiter nutzen, oder dass ständig ein Hinweis kommt. Ebenso wenn Ihr mal auf die vollen 100% laden möchtet.

Unterm Strich dürfte dies bei hunderten bis tausenden Ladevorgängen die Lebensdauer Eures Akkus drastisch verlängern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Available for Amazon Prime