Zeittotschlagvideo: iPhone als Bremsbelag im Porsche

Die Überschrift ist schon völlig absurd? Absolut.

Aber es gibt immer wieder neue Ideen, um iPhones kaputt zu kriegen. Ob es einen wissenschaftlichen Wert hat, sei einmal dahingestellt. ;)

In diesem Video von EverythingApplePro müssen acht iPhones als Bremsbelag in einer Porsche Bremse herhalten. Um die Smartphones aufnehmen zu können hat der 911er extra die größere Bremsanlage des Porsche Turbo bekommen.

Vielleicht eines der absurdesten und sinnlosesten Videos, die es zum Thema iPhone gibt. Aber immerhin mit einem Porsche.


Ähnliche Posts:

Kickstarterprojekt SPIN Remote: eine Fernbedienung für alles
Schnäppchenalarm: Apple Reise Adapter Kit incl. Netzteil noch schnell kaufen
Indiegogo: iPhone Case mit aktiver Temperaturregelung
Kickstarter: Kadi Port rüstet Ports für MacBook nach
incipio präsentiert USB-C Hubs fürs MacBook
Tesla: Autopilot-Nutzer übernehmen hobbymäßig Entwicklungsarbeit
Leave A Comment