iPhone 6S bringt 2 GB Arbeitsspeicher mit

Neue Version, mehr Arbeitsspeicher. Das ist das übliche Spiel bei Hardwareupdates von Apple. So auch beim kürzlich vorgestellten iPhone 6S.

Dieses bringt ab sofort 2 GB Arbeitsspeicher mit, statt den 1 GB der vorigen Version. Das dürfte die flüssige Bedienung nochmals perfektionieren und letzte Ruckler beseitigen. Zudem könnten zukünftige Softwareversionen von iOS länger unterstützt werden, da mehr Reserven vorhanden sind.


Ähnliche Posts:

ifixit zerlegt Apple Watch: Kein Upgrade möglich
Schwere Sicherheitslücke: UEFI bei Macs angreifbar
Doom läuft auf der Apple Watch
Das neue 5K Thunderbolt Display kommt von LG
Welches Apple Netzteil kaufen? Nur eins macht wirklich Sinn.
iOS 11: Zum ersten Mal wirds ein bißchen schneller
Leave A Comment