True Tone auch mit den Thunderbolt und LG UltraFine Displays möglich

Mit den 2018er MacBook Pros hat Apple die True Tone Technik auch in Macs gebracht. Es gibt sogar die Möglichkeit, diese Funktion mit externen Displays zu benutzen.

True Tone passt die Farbtemperatur an die herrschenden Lichtbedingungen an, damit die Farben immer natürlich aussehen. Die Funktion lässt sich einfach unter Systemeinstellungen > Displays einschalten.

Ist das der Fall, möchte man den gleichen Abgleich wahrscheinlich auch für extern angeschlossene Monitore nutzen. Apple erlaubt dies für die eigenen Modelle. So kann man für das alte Thunderbolt Display (immer noch ein super Monitor) sowie die beiden aktuell vertriebenen LG UltraFine Displays mit 4K und 5K Auflösung die Funktion nutzen. Hier Apples offizielle Seite dazu. Für das Thunderbolt Display muss man natürlich den Umweg über den Thunderbolt 3 auf Thunderbolt 2 Adapter gehen.

Es ist in jedem Fall schön zu hören, dass Apple hier auch rückwirkend das allseits beliebte Thunderbolt Display nochmal mit einer neuen Funktion versorgt, und sei es nur ferngesteuert über ein neues MacBook Pro.

Comments are closed.