Sony CarPlay Receiver bringt iDatalink Maestro Unterstützung mit

Sonys neuer CarPlay Receiver XAV-AX210 kommt jetzt mit iDatalink Maestro Unterstützung. Das heißt, dass Ihr auch die vom Werk eingebauten Funktionen Eures Fahrzeugs mit dem Gerät steuern könnt.

Der Vorgänger XAV-AX200 ist wie die meisten herkömmlichen Radios/Receiver/CarPlay Headunits einfach ein eigenständiges System. Alles was mit dem Fahrzeug ausgetauscht wird ist Strom und Leistung für die Lautsprecher. Alles andere, was sich am Fahrzeug elektronisch steuern lässt, hatte keine Verbindung zum Sony Receiver.

XAV-AX210 with iPhone (PRNewsfoto/Sony Electronics Inc.)

Mit der Unterstützung von iDatalink Maestro ändert sich das. Damit ist es nun möglich auf steuerbare Eigenschaften Eures Fahrzeuges zuzugreifen, beispielsweise die vom Werk eingebauten Infotainmentfunktionen, die Steuerung der Klimaanalge oder die Anzeige von Fahrzeugdaten. Damit wachsen also Autoelektronik und nachgerüsteter CarPlay Receiver noch weiter zusammen.

Neben den erwähnten Funktionen bietet der XAV-AX210 auch noch Android Auto Support, das obligatorische Bluetooth, FLAC Unterstützung, DVD Player und die Unterstützung für eine Rückfahrkamera. Die Leistung ist mit 4x 55 Watt max. angegeben, was im echten Leben 4x 20 Watt (RMS) heißt. Der Receiver ist Ende des Jahres in Nordamerika erhältlich und sollte danach sein Debüt in Europa feiern. Wer sofort eine neue Headunit braucht und auch ohne iDatalink auskommt, kann sich ja mal den XAV-AX200 auf Amazon ansehen.

Comments are closed.