Bei Apple: Neue Preise für den Akkutausch beim iPhone

Aktuell gilt für viele Modelle noch das 29 Euro Angebot für einen Akkutausch direkt bei Apple. Hier sind die kommenden Preise.

Mit der Vorstellung von iPhone Xs und Xr gestern hat Apple auch neue Preise für den Akkutausch festgelegt. Auf dieser Supportseite findet Ihr eine Übersicht. Demnach – und das war bekannt – gilt das 29 Euro Angebot nur bis zum Ende des Jahres. Wenn Ihr also einen Akkutausch durchführen lassen wollt, ist jetzt die Zeit dazu.

Danach kostet der reguläre Akkuwechsel 49 Euro. Dieser Preis gilt für iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8 und iPhone 8 Plus.

Möchtet Ihr bei einem neueren Modell wie dem iPhone X, iPhone Xs, iPhone Xs Max oder iPhone XR den Akku wechseln lassen, so kostet das 69 Euro.

Für alle älteren Modelle, darunter dann auch das iPhone 5s, welches noch mit iOS 12 versorgt werden wird, kostet der Tausch 89 Euro. Das ist genauso viel wie vor der Aufregung, dass die Prozessorgeschwindigkeit bei älterem Akku gedrosselt wird. Anscheinend sollte ein Jahr genug gewesen sein um sämtlichen betroffenen iPhones einen neuen Akku zum günstigen Preis beschert zu haben.

Allerdings stimmt der hohe Preis nicht mit der Aussage der gestrigen Keynote überein, dass man Geräte mäglichst lange nutzen soll. Wenn der simple 5s Akku teurer ist als der komplexe Xs Akku ist das eher kontraproduktiv. Davon abgesehen muss man sagen, dass die 49 Euro für einen Wechsel bei den Mainstream Modellen fair ist. Die Akkuqualität ist bei Apple immer noch besser als bei Drittherstellern und auch der Aufwand bei den wasserdichten verklebten iPhones ab dem 7er ist nicht zu unterschätzen. Anscheinend meint es Apple tatsächlich im Großen und Ganzen ernst nachhaltiger zu werden.

Comments are closed.