Nur noch große iPhones: Das iPhone SE wird eingestellt

Mit der Vorstellung der neuen iPhones wurden einige ältere aus dem Programm genommen. So entfällt in Zukunft auch das kleinste Modell von Apple, das iPhone SE.

Das kleine Modell, das noch im Design des iPhone 5 daherkam, wurde von vielen wegen der kompakten Abmessungen geliebt. Schnell war es außerdem, hatte es doch bis auf 3D Touch alle technischen Daten des iPhone 6S. Mit der Vorstellung von iPhone Xs und Xr hat Apple jedoch den Verkauf eingestellt. Auch das iPhone 6s wird nicht mehr erhältlich sein, ebenso wie das iPhone X. Mit dem Wegfall von 6s und SE gibt es dann auch kein iPhone mehr zu kaufen, das einen klassischen 3,5mm Klinkenanschluß hat.

Neben den kleinen Abmessungen des SE war auch das geringe Gewicht von 113g für viele ein Kaufargument. Es war so leicht, dass es in der Tasche fast nicht auffiel. Das iPhone, das nun das das leichteste im Lineup ist ist das iPhone 7 mit 138g. Da man auch ein größeres Display bekommt ist das vertretbar. Die neuen iPhones wiegen noch etwas mehr: Xs 177g, Xr 194g und Xs Max 208g. Wem also ein leichtes iPhone wichtig ist, dem bleibt im aktuellen Angebot nur noch das iPhone 7. Auf der anderen Seite ist Gewicht auch immer ein bißchen subjektiv, und die randlosen Modelle verpacken ihr Gewicht ziemlich gut.

Comments are closed.