Bluetooth Symbol in iOS 12 ist verschwunden – mit Absicht

Wer sich gefragt hat, wo denn das zackige Bluetooth Symbol bei eingeschaltetem Kurzstreckenfunk abgeblieben ist, dem sei gesagt: es wurde abgeschafft.


Es ist somit ein Feature, kein Bug. :) Apple hat sich dafür entschieden das Bluetooth Logo nicht mehr anzuzeigen, wenn kein Gerät verbunden ist, der Funkstandard aber aktiviert ist. Da der Stromverbrauch mit Bluetooth mehr oder weniger zu vernachlässigen ist ist diese Entscheidung auch nachvollziehbar. Wenn Ihr auf die Schnelle sehen wollt ob Bluetooth aktiviert ist oder nicht könnt Ihr das im Kontrollcenter tun: ist das Bluetoothsymbol blau hinterlegt, so können sich Geräte verbinden, ist es ausgegraut nicht (physikalisch funkt es jedoch weiter, wollt Ihr die Funkwellen komplett abschalten, müsst Ihr das in den Einstellungen tun).


Verbindet Ihr nun ein Gerät, beispielsweise die AirPods, andere drahtlose Kopfhörer oder vielleicht einen Bluetooth Lautsprecher, dann tauch oben in der Menüleiste ein Kopfhörersymbol auf. Bei manchen Geräten auch eine kleine Anzeige daneben, die den Batteriestatus anzeigt. Bei einigen Bluetooth Devices kann es jetzt aber auch sein, dass sie zwar verbunden werden, dies aber nicht mehr in der Menüleiste auftaucht. Wenn Ihr also auf Fehlersuche seid, müsst Ihr den Bluetootheinstellungen nachsehen, ob die Geräte korrekt verbunden sind.

Wer sich für alle Menüleistensymbole interessiert, kann ja mal einen Blick in Apples Übersicht werfen.

Comments are closed.