eve room: Überwachung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit

eve erweitert die HomeKit kompatible Smart Home Baureihe durch einen Luftsensor.

Das eve room genannte Element überwacht in Innenräumen die Luftqualität, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Damit ist es die ideale Ergänzung für alle, die sehr sensibel auf das Raumklima reagieren. Zu feuchte und zu trockene Luft kann somit direkt vermieden werden.

Selbstverständlich ist das durch die Home Kit Kompatibilität auch per Siri ansprechbar und dass die Daten in einer App abrufbar sind dürfte selbstverständlich sein. Viel besser ist allerdings eine andere Eigenschaft des kleinen Gerätes: Es verfügt über ein eInk-Display. Also eines jeder Bildschirme, die nur bei einer Statusänderung Strom verbrauchen. Damit hat man zwei Vorteile: eine lange Akkulaufzeit, eve spricht da von sechs Wochen, und eine Anzeige der aktuellen Messwerte wie der Temperatur beispielsweise. Vernetzung ist wichtig, aber ein schneller Blick auf das Gerät selbst ist manchmal doch einfacher.

Einziger Nachteil: Auch hier wird immer noch auf Micro-USB zum aufladen des Akkus gesetzt. Man das eve room also nicht einfach an ein MacBook USB-C Ladegerät hängen. Aber warum nicht, wahrscheinlich ist der ältere Anschluß einfach noch etwas günstiger als der neue Standard. Erhältlich ist das Gerät ab dem 12. September.


Bei Amazon kaufen:     eve room Luftmonitor

Comments are closed.