Skype erlaubt nun die Aufnahme von Videotelefonaten

Skype hat eine neue Funktion: ab sofort lassen sich Aufnahmen von Videotelefonaten machen.

Damit ist es möglich ein Videotelefonat inklusive der Tonspur einfach mitzuschneiden. Man erreicht diese Funkion in Desktopapp als auch in der mobilen Version unter + > Aufnahme. Die Aufnahmen werden dann in der Cloud gesichert und lassen sich später herunterladen. Eine Aufnahme lediglich der Tonspurt ist nicht möglich, das Videobild wird immer mit gesichert.

Rein rechtlich müsst Ihr mit der Funktion sehr vorsichtig umgehen. Zwar bekommt das Gegenüber bei einer gestarteten Aufnahme angezeigt, dass diese jetzt stattfindet, Ihr müsst aber vorher schon eine Erlaubnis zum Mitschnitt eingeholt haben. Zudem sollte Euch klar sein, dass die Aufnahmen auf irgendeinem Server landen.

Müsst Ihr aus beruflichen Gründen öfter mal Gespräche wie beispielsweise Interviews mitschneiden, so ist vielleicht die Call Recorder Software von ecamm eine Alternative.

Comments are closed.