Mac Office 2019 wird nur die letzen drei macOS Versionen unterstützen

Microsoft wird für Mac Office 2019 immer nur die letzen drei aktuellen macOS Betriebssystemversionen unterstützen.

Die letzen drei heißt dabei die gerade veröffentlichte sowie die zwei vorherigen. Anfangen wird man damit laut dieser Stellungnahme wenn Apple macOS 10.14 Mojave veröffentlicht. Supported werden dann somit 10.14, 10.13 und 10.12. Beim nächsten großen Apple Update auf 10.15 fallen dann Updates für 10.12 weg und so weiter.

Microsoft sagt, dass die Programme immer noch auf älteren Versionen laufen, es gibt nur keine Sicherheitsupdates mehr. Dies gilt für Office 365 für Mac und Office 2019. Die 2016er läuft auf alten Versionen weiterhin.

Comments are closed.