macOS Mojave Fotos: Foto anzeigen geht nicht mehr mit Leertaste

Apple hat eine kleine aber für viele wahrscheinlich etwas nervige Änderung in der Fotos App auf macOS 10.14 Mojave vorgenommen: Das Bilderanzeigen geht nun nicht mehr mit der Leertaste.

Bisher konnte man einfach die Leertaste drücken um eines der kleinen Vorschaubilder in der Übersicht zu vergrößern. So wie es auch im Finder mit der Vorschau der Fall ist (dort sogar für jede Art Datei). Der Schnellaufruf für die Bearbeitungswerkzeuge war die Entertaste.

Das hat sich nun geändert: Unter Mojave kommt man vom Vorschaubild per Enter in die Großansicht, per command + Enter in das Bearbeitungsfenster. Der Druck auf die Leertaste gibt nur einen Fehlerton aus. Außer bei Videos – dort wird das Video als Vorschau abgespielt.

Diese Änderung ist unserer Meinung sehr gewöhnungsbedürftig. Schließlich nutzt man im Finder ständig die Leertaste um sich Dateien anzuschauen, warum sollte es in Fotos anders sein. Klar, die Leertaste zum Videos abspielen hat sich in Quicktime etc. auch bewährt, aber die Überwiegende Anzahl der Medien in Fotos dürften Fotos sein und da war die alte Methode einfach gut.

Comments are closed.