Updates für iMovie, Final Cut Pro, Motion, Compressor

Apple hat die Programme der Videoschnittfamilie aktualisiert. Neben vielen Bugfixes geht es besonders darum, Euren Content zugänglich zu halten.

Der wichtigste Punkt der Updates ist nämlich, dass Euer Content für zukünftige Versionen von macOS nach Mojave lesbar gehalten werden. iMovie und Final Cut Pro scannen dafür Eure Daten und schreiben sie bei Bedarf so um, dass Ihr auch bei kommenden Updates auf der sicheren Seite seid. Es ist sozusagen ein Vorbereiten auf die absehbare Zukunft.

Die Hilfsprogramme Motion und Compressor schauen auch mal drüber, markieren aber den entsprechenden Content anscheinend nur. In jedem Fall ist es für die langfristige Planung keine schlechte Idee die Updates mal einzuspielen und die eigenen Daten einmal durchzusehen (mit einem vorherigen Backup :)).



AppStore: Final Cut Pro  Compressor  Motion

Comments are closed.