Apple kündigt erste HomeKit WLAN Router an

Apple hat auf der eigenen HomeKit Seite die ersten drei Routermodelle gelistet, die mit dem Smart Home Standard zusammenarbeiten sollen.

Dort gelistet sind ein Standard Router von eero, der eero Pro (beide noch nicht erhältlich) sowie das Linksys Velop Mesh Wifi System (erhältlich aber unklar ob schon mit HomeKit kompatibel). Die Router sollen es einfacher machen Smart Home Geräte von anderen Geräten im Netz zu trennen und so zu einer höheren Netzwerksicherheit zu Hause führen. Wir raten sowieso zu zwei verschiedenen Netzen zu Hause: eins für Smart Home Geräte, eins für Eure Rechner mit wichtigen Daten. Dass dabei bei der einfachsten Konfiguration die Daten immer übers Internet (iCloud) laufen ist der kleine Preis (leichte Verzögerung) den Ihr zahlen solltet.

Die Situation ist leider für Laien nicht so einfach zu konfigurieren, so dass wir immer noch nicht verstehen, warum Apple seine eigenen AirPort Router eingestellt hat: diese wären der Dreh- und Angelpunkt im System und durch Apples Vorkonfiguration bestimmt extrem leicht einzurichten gewesen. Jetzt müsst Ihr es entweder selbst machen oder auf die HomeKit kompatiblen Produkte von Drittherstellern zugreifen. Beide Hersteller haben auf Amazon aber recht durchwachsene Kritiken. Hoffen wir mal, dass die HomeKit Modelle die einfache Konfiguration, die sie versprechen, auch einhalten.

Comments are closed.