Fernbedienungssoftware Remote Buddy für macOS Catalina in Vorbereitung

Eine der besten Fernbedienungsapps für den Mac wird nun endlich auch für Catalina tauglich gemacht: Remote Buddy.

Die App dürfte Euch von unserer früheren Vorstellung schon bekannt sein und der der Entwickler Felix Schwarz hat nun eine Public Beta herausgebracht, die auch auf macOS 10.15 Catalina läuft.

Aufgrund der neuen Sicherheitsvorkehrungen, die Apple mit Catalina eingeführt hat, ist es für eine Fernsteuersoftware etwas komplexer von Euch die entsprechenden Rechte bei der Installation einzustellen. Der Remote Buddy Entwickler hat dafür allerdings eine schlaue Lösung gefunden: es gibt ein Einstellungsfenster, in dem alle relevanten Informationen und Optionen zusammengefasst werden. Sehr praktisch.


FLIRC IR-Empfänger und Amazon Remote am Mac

Auch neu: wer einen Mac ohne Infrarotport besitzt, was so ziemlich alle Macs ab ungefähr 2012 betrifft, der kann sich einfach einen Infrarotdongle von FLIRC besorgen. Dieser wird von Remote Buddy nun tadellos Unterstützt. Auch ist Support für neue Fernbedienungen dabei wie die Amazon Remotes und auch Windows MCE Remotes.

Der Preis für die endgültige Version steht noch nicht fest. Käufer der bisherigen Version von 2018 und 2019 dürfen kostenlos upgraden. Wurde die App davor gekauft ist wieder etwas finanzielle Zuwendung nötig.

Comments are closed.