HomeKit Kamera Preise nähern sich inwischen einem Bereich, den man durchaus günstig nennen kann. Ankers Untermarke eufy bringt nun zwei neue Modelle für den Innenbereich auf den Markt, die aktuell sogar mit 20% Einführungsrabatt* gibt: damit liegt das einfache Modelle gerade mal etwas über 30 Euro.

Beide bieten 2K Auflösung (also 1080p, aber es klingt etwas besser) und ab Mitte Juli auch HomeKit Kompatibilität. Die Kameras speichern auf der internen SD-Karte (nicht dabei) oder in der eufy Cloud (kostenpflichtig). Es sind also zwei Modelle, sich beispielsweise für die Überwachung der Kinder eignet oder im späteren Zusammenspiel mit HomeKit für Benachrichtigungen.

eufy indoor moving HomeKit camera

Das etwas teurere Modell hat eine schwenkbare Optik und kann so beweglichen Objekten folgen – ziemlich praktisch. Beide Kameras brauchen eine Verbindung zum Stromnetz, sind also nicht per Akku zu betreiben. Das macht sie relativ günstig, allerdings auch einen statischen Platz für beide nötig.

Falls Ihr den wirklich günstigen Einführungspreis mitnehmen möchtet, schaut doch mal bei Amazon vorbei*.

eufy 2K HomeKit Camera:     Amazon*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close