iOS und iPadOS 13.7: Sicherheitsupdate und besseres Covid Tracking

iPadOS 13.7

iOS 13.7 baut die Covid 19 Begegnungsmitteilungen aus.

Für iDevices gibt es ein Update: die Versionsnummer des Betriebssystems für iPhones und iPads wir auf 13.7 angehoben.

Die wesentliche Erweiterung der Software – neben den laufend eingefügten Sicherheitsupdates – ist die Erweiterung der des Corona Trackings, Covid-19 Exposure Notifications genannt (nur bei iPhones). Die vom Betriebssystem bereitgestellte Schnittstelle, die es bisher erlaubt, dass sich Smartphones untereinander per Bluetooth erkennen, wird langsam erweitert.

Bisher stellt die Schnittstelle nur die Möglichkeit bereit, dass sich die Smartphones untereinander erkennen können. Der Datenabgleich und die Information des Users findet über eine jeweils länderspezifische App statt. Im Laufe der Zeit soll es nun möglich sein, diese Informationen ohne zusätzliche App bereitzustellen. Aktuell ist das allerdings noch nicht möglich, vor allem stehen in den jeweiligen Ländern bzw. Bundesländern noch rechtliche Abstimmungsprozesse dagegen. Aber auch bei dieser Schnittstelle findet eine technische Weiterentwicklung statt.

Begegnungsmitteilungen iOS 13.7

Wer diese Möglichkeit nicht nutzen möchte, braucht keine Angst zu haben: die Funktion lässt sich selbstverständlich auch abschalten. War der Schalter dafür in älteren Versionen in Einstellungen > Datenschutz > Health zu finden, so ist er jetzt unter einem eigenen Punkt in Einstellungen > Begegnungsmitteilungen zu finden.

Das Update kann wie üblich in Systemeinstellungen > Allgemein > Softwareupdate angestoßen werden. Hier findet Ihr eine Möglichkeit automatische Updates so zu konfigurieren wie es Euch gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close