Probleme mit Western Digital Festplatten an M1 Macs – gelöst

Western Digital drives macOS Monterey

Das macOS Monterey Update auf 12.1 löst einige Probleme.

Vielleicht habt Ihr einen Mac mit M1 Chips und möchtet an diesem Laufwerke von Western Digital nutzen – dann könnte es da zu Problemen kommen, wenn Ihr macOS Monterey nutzt.

Unter dieser Systemversion gibt es Probleme mit externen Laufwerken. Diese werden entweder nur im Festplattendienstprogramm angezeigt oder bringen beispielsweise den Finder zum Absturz. Manchmal wird auch alles sauber gelistet, aber man kann auf Inhalte nicht zugreifen.

Das Problem ist mit dem aktuellsten Update auf macOS Monterey 12.1 gelöst. Solltet Ihr also genannte Probleme gehabt haben, hilft ein Update auf die neuste macOS Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close