Apple Selbstreparatur in Europa gestartet

apple eu self service repair iphone

Auch in Europa könnt Ihr das iPhone jetzt offiziell selbst reparieren.

Wer ein defektes iPhone hat, kann nun auch in Europa originale Ersatzteile bei Apple bestellen und dazu auch die passenden Werkzeuge mieten.

Unter https://selfservicerepair.eu/ stellt Apple einige Ersatzteile bereit. Das geschieht aber nur für die neusten Smartphones: iPhone 12 und neuer und das SE 3 sind mit originalen Apple Ersatzteilen zu reparieren.

Allerdings hat Apple die Preise so gestaltet, dass es den Aufwand fast nicht Wert ist: Kostet eine normale Displayreparatur bei Apple 339 Euro für das iPhone 12, so kostet alleine das Ersatzteil 290 Euro (und dafür müsst Ihr auch noch das alte Display zurückschicken). Die Arbeitskraft berechnet Apple also ungefähr mit 50 Euro. Leiht Ihr Euch nun das passende Werkzeug-Kit von Apple dazu, kostet das nochmals 59,90, womit Ihr dann über dem Reparaturpreis im Store liegt und mehr Rennerei habt.

Praktisch ist Apples Angebot vor allem, wenn Ihr kleinere Ersatzteile braucht wie Schrauben, die sonst schwer zu finden sind. Oder falls Ihr wirklich mal mehrere iPhones am Stück repariert, für das Ihr dann das originale Werkzeug haben möchtet.

Wir sind der Meinung, dass gerade bei aktuellen Geräten die Reparatur direkt bei Apple sinnvoller ist. Das gilt allerdings nicht für ältere Geräte: bei diesen lohnt sich eine Eigenreparatur so gut wie immer. Allerdings sollte man dann auf günstigere Ersatzteile zurückgreifen, die eine zeitwertgerechte Reparatur möglich machen, beispielsweise von replacement.ninja.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Available for Amazon Prime