How to: Wie man DD-WRT auf einem Asus WL-330gE installiert

bearbeitet April 2019 in Lokales Netzwerk & WLAN

Vielleicht habt Ihr Glück und findet irgendwo diesen alten Travel Router. Wie Ihr ihn mit DD-WRT ausstattet zeigen wie Euch hier.

Bevor es losgeht, sollte Ihr den Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Macht das per Reset Button auf der Rückseite. Anschließend verbindet den Router per Kabel mit Eurem Rechner. Ist dieser mit DHCP verbunden, dann sollte der Router unter 192.169.1.1 erreichbar sein (admin/admin).

Zuallererst ladet Euch das Asus Firmware Restauration Tool für Router herunter. Wichtig hier für Mac Nutzer: es läuft nur auf Windows. Ihr habt also entweder einen Zweitrechner zur Hand oder habt Windows bei Euch virtualisiert.

Die passende DD-WRT Version findet Ihr hier. Gebt in das Suchfeld einfach die Modellnummer ein - 330ge reicht - und dann das Sucherergebnis aus. Ladet anschließend die dd-wrt.v24_vpn_generic.bin genannte Datei herunter. Ihr könnt auch eine Variante wählen, diese kommt aber mit integrierter VPN Funktionalität. Öffnet jetzt das Asus Tool.

Macht den Router nun stromlos und drückt mit einem Stift den Resetbutton. Haltet Ihn gedrückt und schaltet Ihn wieder ein. Nach ein paar Sekunden geht die erste LED aus und fängt dann an zu blinken. Das heißt der Router ist jetzt im Recoverymode und arbeitet jetzt mit dem bereits vorbereiteten Tool von Asus zusammen. Ein weiterer Vorteil: sollte ein Flash mal schiefgehen, ist ein Asus Router mit diesem Vorgehen meist immer noch zu retten.

Wählt nun im Asus Tool die dd-wrt.v24_vpn_generic.bin Datei und drückt den Upload Button und wartet bis der Prozess abgeschlossen ist. Sollte der Upload nicht sofort nach einer Sekunde starten, dann findet das Tool den Router nicht. In diesem Fall solltet Ihr Eurem Rechner eine feste IP geben oder Ihr müsst, nutzt Ihr Windows in VirtualBox, das Netzwerkinterface auf "bridged" stellen. Wartet ein paar Minuten.

Jetzt sollte der Router mit all seinen neuen Funktionen unter 192.168.1.1 erreichbar sein. Beim ersten Aufruf könnt Ihr ein neues Passwort festlegen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.