OnLive Desktop: MS Office und Flash fürs iPad

Wer sich schon immer mal Word, Excel oder Powerpoint fürs iPad gewünscht hat weil er es vielleicht beruflich braucht, für den bietet OnLive Desktop eine Lösung.

Eine Einschränkung vorneweg: Die notwendige App ist zu Zeit leider nur für Kunden mit einem amerikanischen iTunes Konto erhältlich. Falls ihr diese Möglichkeit habt, ladet Euch die kostenlose App herunter.

Mit dieser habt ihr kostenlos (!) Zugriff auf einen Windowsrechner in der Cloud, auf dem ihr Word, Excel und Powerpoint benutzen könnt. Zudem gibt es 2GB Speicherplatz für Eure Dokumente dazu. Das sollte für viele Standardaufgaben ausreichen.

Falls ihr noch die Flasheinschränkung des iPads aufheben wollt – kein Problem. Für knapp fünf US-Dollar im Monat könnt ihr im Netz mit voller Flash-Unterstützung surfen. Außderdem bekommt ihr Dropbox- und gMail-Anbindung für Euer Konto.

Dieses Angebot mag vielleicht eine Nischenlösung sein, für manche jedoch dringend notwendig. Das Microsoft Office-Paket in der Cloud zu haben kann sehr von Vorteil sein.

Bevor ihr Euch für einen der kostenpflichtigen Pläne entscheidet aber noch der Hinweis auf ein Gerücht: angeblich arbeitet Microsoft an der Umsetzung des Office-Paketes als native iPad-App. Fertig ist es noch nicht, aber in Zukunft vielleicht noch besser bedienbar. Ausprobieren solltet ihr nach Möglichkeit OnLive Desktop in jedem Fall.


Ähnliche Posts:

Cuberox: Programmierbarer Pixelwürfel mit sechs Displays
iPhone 5C ab März bei Aldi-Tochter im Verkauf
Das Krümelmonster fährt BMW
Für ein schöneres Frühstück: Der Apfel Schwan
Online Markting? Out. FairLeihen schickt handgeschriebene Postkarten.
SSDs für 1000 Euro. Welche solls denn sein?
Leave A Comment