Läuft: USB-C auf USB-A Adapter für unter zwei Euro

Ihr lebt in Zukunft und habt schon alles auf USB-C umgestellt? Nicht schlecht. Leider schlägt aber wahrscheinlich dennoch ab und zu die Realität zu und ein ein USB-A Port ist notwendig. Wir wärs wenn wir das Problem für unter zwei Euro lösen?

Ganze 1,90 Euro kostet der USB-C auf USB-A Adapter von kingo auf Amazon nämlich nur. Gut, der Versand aus China dauerte bei unserem Exemplar ungefähr zwei Wochen, aber da es ja nicht eilig ist, dürfte das kaum ins Gewicht fallen.

Die Fertigungsqualität des kleinen schwarzen Adapters ist tadellos. Die beiden Enden als auch das flexible Mittelstück bestehen aus einem Material, so sieht es auch als wäre es ein Teil Für einen billigen, nur auf Nutzwert optimierten Adapter ein ziemlich gutes Design.

Getestet haben wir den Adapter mit einer USB 2.0 und 3.0 Festplatte, einer Maus, einer Tastatur, einem USB-Stick, einem Karteneser und einem USB-auf-Lightning-Kabel (das iPhone läd mit um die 1,3 Ampere). Alles funktioniert tadellos. Eine praktische Anschaffung also für alle, die keine Lust und Notwendigkeit für einen der zahlreichen Multifunkionshubs haben, sich aber auch nicht der Realität der immer noch (wahrscheinlich über die nächsten 50 Jahre) in Benutzung befindlichen herkömmlichen USB-Anschlüsse verweigern können.

Aber halt, einen Haken hat die Sache: Ein originaler Apple 100 MBit Ethernetadapter wurde nicht erkannt. Falls Ihr kabelgebundenes Netzwerk braucht, müsst Ihr zu einem anderen Exemplar greifen, beispielsweise eines mit integriertem Port. Alle anderen können die Verbindung zur Vergangenheit für unter zwei Euro herstellen.




Bei Amazon ansehen:     USB-C Adapter     USB-C Adapter mit Netzwerk

Comments are closed.