Apple ersetzt 29 Watt USB-C Netzteil durch 30 Watt Variante

Still und heimlich hat Apple das kleinste USB-C Netzteil etwas stärker gemacht.

Und zwar hat es nun exakt ein Watt mehr Leistung und kommt so insgesamt auf 30. Damit ist das USB-C Netzteil, das die Ladeoption für das 12″ MacBook und die iPads ist, vielleicht ein Vorbote auf die kommende drahtlose Lademöglichkeit von Apple. Die AirPower genannte Unterlage soll mehrere Geräte gleichzeitig laden können und braucht daher einiges an Leistung.

Vielleicht fehlte genau dieses eine Watt um stabil zu laufen und Apple hat sich daher entschlossen ein stärkeres Netzteil schonmal auf den Markt zu bringen, bevor die Ladeunterlage in einiger Zeit dazu stößt. Wer bis dahin nicht warten möchte, aber dennoch eine schöne Qi taugliche Lademöglichkeit im Apple Design sucht, kann sich ja mal unsere Anleitung zum Eigenbau ansehen. Wir haben aus einer alten Apple Time Capsule eine schöne drahtlose Ladestation gemacht.

Comments are closed.