Samsung entwickelt unzerbrechliches Display – offiziell bestätigt

Samsung hat ein Display entwickelt, das sogar schon von offizieller Stelle getestet wurde.

Das verwendete OLED Display ist mit mehreren Kunststoffschichten bedeckt und soll damit den Nachteil von Glas eliminieren, welches bei einem Fall auf harten Untergrund splittert. Die optischen Eigenschaften sowie die Kratzfestigkeit der Oberfläche sollen laut Aussagen von Hojung Kim (Samsung Displays) denen von Glas jedoch ähnlich sein:

“The fortified plastic window is especially suitable for portable electronic devices not only because of its unbreakable characteristics, but also because of its lightweight, transmissivity and hardness, which are all very similar to glass.”

Jetzt kann das jeder behaupten. Um die Stabilität des neuen Displays öffentlichkeitswirksam zu unterstreichen hat Samsung das Display bei den US amerikanischen Underwriters Laboratories, testen lassen, ein offizielles Testlabor, dass auch im Auftrag der Occupational Safety and Health Administration des U.S. Department of Labor arbeitet. Dabei stellte sich heraus, dass es nicht nur Stürze aus 1,2 m Höhe, sondern sogar aus 1,8 m Höhe schadlos übersteht.

Wenn das alle so stimmt und besonders die Kratzfestigkeit der Oberfläche der Alltagsnutzung standhalten kann, wäre das wirklich mal ein Schritt nach vorne. Ein Fall des Smartphones würde dann nicht mehr sofort mit einem gebrochenen Display bestraft.

Comments are closed.