Mobile Powerbank: Kleine Reiseladegeräte mit Akku für die Apple Watch

Die Apple Watch unterwegs zu laden ist einfacher, wenn man einen kleinen Akku dabei hat, der die Apple Watch beim Auflegen direkt lädt. Wir zeigen Euch ein paar Optionen.

Die Apple Watch lässt sich nur induktiv laden, man muss also entweder immer das passende Kabel mit der Spule am Ende dabei haben oder man besorgt sich für die Reise einfach einen Akku, der die entsprechende technische Möglichkeit bietet die smarte Uhr ohne Umwege aufzuladen.

Eine der günstigsten Lösungen für nicht mal zehn Euro ist ein Schlüsselanhänger, der einen kleinen Akku und die Spule für die Energieübertragung an die Apple Watch enthält. Sehr klein und kompakt und damit immer dabei. Wer einfach mal so eine Lösung ausprobieren möchte, für den ist vielleicht diese Lösung etwas.

Wer gerne noch die Möglichkeit hätte ein weiteres Gerät zu laden und dafür auch einen größeren Akku in Kauf nehmen würde, der kann sich mal eine Powerbank ansehen, die das vorhandene Apple Watch Ladekabel aufnehmen kann. Damit bleibt der Preis niedrig, dennoch ist man in der Lage die Watch und ein weiteres Gerät per USB aufzuladen. Für unterwegs eine praktische Angelegenheit.

Ihr könnt natürlich auch etwas weiter oben ins Regal greifen und ein Battery Pack nehmen, das viel Kapazität bietet und ein eingebautes Kabel fürs iPhone und einen Ladeplatz für die Apple Watch bietet. Damit könnt Ihr auch direkt einige Tage ohne Stromnetz überbrücken. Die Preise liegen dann so im Bereich von 70 bis 100 Euro.



Auf Amazon kaufen:     Powerbanks für die Apple Watch

Comments are closed.