Neues iPad Air und aktualisiertes iPad mini

Apple hat uns zwei neue iPad Modelle beschert: ein neues iPad Air und ein aktualisiertes iPad mini.

Das iPad mini in 7,9″ und das neue iPad Air in 10,5″ sind mit dem A12 Bionic Chips ausgestattet, mit dem aktuell auch das iPhone Xs ausgeliefert wird. Rechenleistung gibt es damit bis zum abwinken. Besonders für das iPad mini ist das eine willkommene Anpassung. Zudem ist das jetzt verwendete Display um bis zu 25% heller.

Das neue iPad Air ist mit 10,5″ etwas größer als das günstigere 9,7″ Modell, das zudem noch mit einem A10 Chip kommt. Es ist damit schneller und größer und hat zudem ein dünneres Gehäuse. Es ist also verständlich, dass Apple den Namen “Air” für ein iPad wieder aktiviert hat.

Das neue iPad Air als auch das mit dem Leistungsupdate versehene iPad mini unterstützen Eingaben mit dem Apple Pencil – allerdings nur dem der ersten Version. Damit sind nun alle verfügbaren iPads tauglich für den Pencil, die Pro Modelle für den Pencil 2, die anderen Modelle können mit dem Pencil der ersten Generation umgehen.

Die Speicherkonfigurationen der iPads umfassen 64 und 256 GB, eine 128 GB Version oder gar kleinere Speicherausstattungen werden nicht mehr angeboten.

Comments are closed.